Wohnungsübergabe

Wohnungsübergabe

Der Mietvertrag ist unterschrieben und der Mieter wartet darauf, endlich in seine neue Wohnung einziehen zu dürfen. Vor der Schlüsselübergabe gibt es allerdings noch eine letzte Formalie, die Sie zusammen mit Ihrem neuen Mieter durchzuführen haben: Die offizielle Wohnungsübergabe.

Die Wohnungsübergabe ist ein emotionales Ereignis für den Vermieter, aber insbesondere für den Mieter. Bedenken Sie die Vorfreude des Mieters. Er möchte so schnell wie möglich „seine“ Wohnung in Besitz nehmen.

Lassen Sie sich nicht drängen und übergeben Sie die Wohnung nicht unter Zeitdruck.

Zeigen Sie dem Mieter durch eine gründliche Vorbereitung der Wohnungsübergabe Ihre Wertschät-zung; legen Sie den Grundstein für ein harmonisches Mietverhältnis.

Durchführung der Wohnungsübergabe

Bei der Wohnungsabnahme haben Sie den Zustand der Wohnung inklusive eventuell durch den Mieter verursachte Mängel festgestellt, um gegebenenfalls Schadensersatzansprüche an Ihren Mieter stellen zu können.

Bei der Wohnungsübergabe gehen Sie mit umgekehrtem Vorzeichen vor: Sie wollen vermeiden, dass der Mieter bei Auszug Ihre berechtigten Ansprüche abwehrt. („Das war doch bereits beim Einzug so.“)

Tipp: Gehen Sie bei der Wohnungsübergabe das Protokoll Punkt für Punkt durch, immer zusammen mit dem Mieter oder noch besser: lassen Sie ihn „ran“.

Lassen Sie den Mieter einen Blick auf die Strom-Wasser-Heizung-Zähler werfen, das überzeugt ihn (wobei die modernen Geräte die Zählerstände mindestens zu jedem Monatsende ohnehin speichern).

Gehen Sie mit Ihrem Mieter durch alle Räume und lassen Sie ihn selbst Funktionsprüfungen an Heizkörpern, Toilettenspülungen, Dusche, Wasserhähnen, Rollladen(gurten) usw. durchführen. Das Übergabe-Protokoll muss in doppelter Ausführung (jeweils für Mieter und Vermieter) vorliegen und unterschrieben werden.

Wohnungsgeberbestätigung

Seit 1. November 2015 gilt ein bundesweit neu eingeführtes Meldegesetz (§19 BGB), bei dem der Mieter bei einem Umzug zusätzlich vom neuen Vermieter eine sogenannte Wohnungsgeberbestätigung einholen muss.

Energieausweis

Übergeben Sie dem Mieter den Energieausweis für seine Unterlagen.

Schlüsselübergabe

Nachdem alle Protokolle unterschrieben und die Wohnungsgeberbestätigung ausgehändigt ist, folgt die endgültige Schlüsselübergabe.